Mittwoch, 5. Juni 2013

Fruchtige BBQ Sauce

 Eignet sich perfekt für Burger, als Marinade oder einfach zu Reis.
Schön fruchtig und der schärfe Grad kann nach belieben bestimmt werden.

Dauer: circa 20 Minuten
Schwierigkeit: Leicht



Zutaten:
-1 kleine Zwiebel, fein gehackt
- 1 EL Alsan (oder sonstige Margarine)
-2 EL Rum oder Whiskey
-8 Spritzer vegane Worcester Sauce
-1EL Rohrohrzucker
-150ml Wasser + 1 EL Tomatenmark
-100ml Multivitaminsaft
-Salz, Pfeffer, Chilli, Paprika, Knoblauch,


Zubereitung:

Die Zwiebeln mit Alsan zusammen glasig braten und anschliessend mit einem TL Rum ablöschen.
Dann den Multivitaminsaft und 1TLRohrohrzucker hin zu geben.

Das ganze lässt mensch dann für ungefähr 5 Minuten einkochen, die Flüssigkeit reduziert sich hierbei und das ganze sollte dickflüssiger werden. An dieser Stelle 5 Spritzer Worcester Sauce hin zu geben.
Während dessen kocht mensch 150ml Wasser und gibt dann das Tomatenmark hinein.
Die "Tomatensoße" wird nun zu dem eingedickten Multisaft gegeben.


Jetzt wird die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprika, etwas Knoblauch und je nach Wunsch Chilli (Sambal Oelek eignet sich auch hervorragend) abgeschmeckt. Noch ein paar Spritzer der Worcester Sauce und den verbliebenen TL Rum unterrühren.
  Das ganze muss jetzt noch einige Zeit weiter kochen bis es eine schöne Saucenkonsistenz hat.
Dann kann die Sauce auch schon genossen werden.

Einfach direkt weiter verwenden oder in ein geeignetes Gefäß umfüllen und im Kühlschrank lagern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen