Samstag, 13. Juli 2013

Broccoli-Creme-Suppe

Weil ich momentan total im Arbeitsstress bin, schaff ichs nicht alzu aufwenidge Gerichte zu kochen, da ist diese einfache, schnelle abe runglaublich leckere Creme-Suppe einfach perfekt um einen beschissenen Tag aus zu gleichen.

 Dauer: circa 30 Minuten
 Schwierigkeit: leicht


Zutaten:
-750g Broccoli
-400ml Sojamilch
-850ml Gemüsebrühe
-2 Kartoffeln
-Saft einer halben Zitrone
-1/2 Möhre
-1 Zwiebel
-Salz & Pfeffer
-Alsan
-Muskat

-Sojasahne zum garnieren

Zubereitung:

Die Zwiebel und die Möhre ganz, ganz, ganz fein schneiden.
 

 Die Röschen vom Broccoli abschneiden und den Stiel in kleine Teile hacken. Kartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden.

Jetzt die Zwiebeln, Karotten und Broccolistiele mit etwas Alsan in einem Topf anbraten.




Wenn die Zwiebeln glasig sind das ganze mit dem Saft der hlaben Zitrone, der Gemüsebrühe und der Sojamilch ablöschen.



Kartoffeln und Broccoli dazu geben und alles zusammen kochen lassen bis die Kartoffeln gar sind.

Das ganze jetzt mit einem Pürierstab durchmixen. Wer möchte kann ein paar der Röschen retten und sie später zum garnieren verwenden.

Die Suppe kann jetzt noch wenn gewünscht durch ein Sieb passiert werden damit sie feiner ist. Finde ich persönlich Schnick-Schnack. ;)
Nur noch mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und einer Prise Muskat abschmecken, anrichten und geniessen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen