Donnerstag, 18. Juli 2013

Gnocchi mit Broccoli-Sahne-Sauce

Für Mücke.
Die eine super Dekoration in der Küche ist, mich liebevoll mobbt und einfach 'ne ziemlich klasse Freundin ist. :)

Das Gericht geht eigentlich mega schnell und schmeckt dafür hammer gut, wenn mensch sich nicht nebenbei von seiner liebevollen Küchendekoration ablenken lässt. ;)

Dauer: circa 30 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Ergibt: 5-6 Portionen


Zutaten:
-600g broccoli (kann auch TK sein)
-2 Packungen Fertig-Gnocchi (wenn ihr nicht grad selbstgemachte habt)
-1 Zwiebel
-2 Zehen Knoblauch
-Saft einer Zitrone
-200ml Sojasahne
-500ml Sojamilch
-1TL Senf
-1TL Essig
-Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer
-Hefeflocken
-Alsan
-Mehl

Zubereitung:
Die Zwiebeln sehr fein schneiden, genauso wie eine der Knoblauchzehen. Broccoliröschen in Mundgerechte Stücke schnibbeln.

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Alsan anbraten, sollte jedoch noch nicht braun werden.
Dann Mehl dazu geben um eine Mehlschwitze zu erzeugen.

Nun mit Sojamilch ablöschen und dann die Sojasahne unterrühren. Falls die Konsistenz zu dickflüssig ist, etwas mehr Sojamilch dazu geben.
Jetzt den Senf und den Essig unterrühren. Anschliessend mit Brühe Salz, Pfeffer und Hefeflocken abschmecken. Danach kann das ganze erstmal vom Herd genommen werden.

Broccoliröschen in etwas Olivenöl scharf anbraten.


In einer anderen Pfanne jetzt die Gnocchi anbraten bis sie goldgelb sind. Dürfte so 5-10 Minuten dauern. Wenn die Gnocchi schön angebraten sind den Saft der Zitrone hinzugeben und mit der verbliebenen, fein gehackten Knoblauchzehe ein letztes Mal kurz anbraten.

Zum Broccoli gesellt sich jetzt die Sahnesauce.
Das ganze dann zusammen noch einmal schön aufkochen lassen.
 
Und et voilà, alles gute nachträglich zum Geburtstag Mücke.
Ich hoffe dir hats geschmeckt. ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen