Montag, 16. September 2013

D.I.Y. Bratwürstchen


Teil meines Vegan Barbecue Feast für Lieblingsmenschen am Freitag.
Auf einen richtigen Grill gehören schliesslich auch Würstchen.
Schmecken allerdings auch aus der Pfanne. :)

Dauer: circa 1 Stunde
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt circa 12 Würstchen


Zutaten:
-300gGluten
-3TL Salz
-2TL Paprikapulver 
-1TL Pfeffer
-1TL Curry
-1TL Zucker

-250g Räuchertofu
-1 Zwiebel
-1TL Senf
-250ml Gemüsebrühe
-2EL Öl

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.

Alle anderen Zutaten abwiegen und klein schneiden. Anschliessend pürieren.

Nun beide Mengen gut miteinander vermischen.

Den Teig jetzt für 10 Minuten ruhen lassen.

Eine handvoll der Masse auf einem Stück Alufolie in Wurstlänge ausbreiten.

Jetzt in der Folie einwickeln und dabei so pressen, das sie eine Wurstform bekommt.
 Dann bei 160°C für 30 Minuten in den Ofen.

Damit sind die Würstchen dann auch schon fertig. noch etwas abkühlen lassen und dann könnt ihr sie entweder direkt braten, grillen oder einfach einfrieren bis ihr sie braucht. :)

1 Kommentar:

  1. Die Konsistenz ist prima. Mir war zu viel Salz drin. Ich werde nächstes Mal 1 TL weniger nehmen, dafür 1/2 TL Kreuzkümmel und etwas Majoran für den typischen Bratwurstgeschmack. Und vielleicht auch noch etwas mehr Fett. Aber auf jeden Fall sind sie sehr sehr lecker! Danke fürs Veröffentlichen :-)

    Ach ja... in der Packung waren nur 200 g Räuchtertofu. Die fehlenden 50 g sind aber glaube ich nicht weiter aufgefallen.


    AntwortenLöschen