Freitag, 25. Oktober 2013

Möhren-Nuss Kuchen mit Vanilla Frosting

Für Mama.
Alles Gute zum Geburtstag, danke für alles!

Dauer: circa 1.5 Stunden (+Abkühlen)
Schwierigkeit: Leicht


Zutaten:
Kuchen:
-350g Zucker
-250g Alsan
-620g Mehl
-250g geriebene Karotte
-100g Haselnuss, gemahlen
-250ml Sojamilch
-3 vegane 'Eier' (3EL Sojamehl + 6EL Wasser)
-1 Pck. Vanillezucker
-1 Pck. Backpulver
-1TL Natron
-1EL Zimt
-1 Prise Salz

Topping:
-140g veganer Frischkäse (mir wurde zugetragen mensch könnte auch pürierten Seidentofu mit etwas Guarkernmehl nehmen)
-110g Puderzucker
-130g Alsan
-Vanilleextrakt

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten des Kuchenteigs miteinander vermischen. Nehmt leiber eine große Schüssel, das ergibt eine ganz schöne Menge an Teig.

Sojamilch, Alsan, und die "Eier" untermixen.

Zum Schluss die klein geraspelten Karotten mit dem Rest vom Teig vermischen.

Alles in eine gut eingefettete Backform geben und dann in den Backofen bei 180° für circa 50 Minuten.

Abhängig von eurer Backform variiert die Backzeit, also lieber einmal mehr als zu wenig eine Probe mit einem Holzstäbchen machen.
Wenn der Kuchen durch ist, abkühlen lassen und dem Frosting zuwenden.

Fürs Frosting die Margarine zusammen mit dem Frischkäse aufschlagen.

Dann nnach und nach den Puderzucker und einen Spritzer Vanilleextrakt hinzu geben.

Das ganze dann auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.

Dann kann das ganze noch dekoriert werden und fertig ist der Kuchen. :)
Ich weis ich war nicht alzu kreativ mit dem dekorieren, da ist euch natürlich keinerlei Grenze gesetzt. aber für mich wars schon spät und mir gingen die Inspirationen aus. ;)
Einer für die Mama...
... und einer fürs Klassentreffen.






1 Kommentar:

  1. Halli Hallo,
    habe gestern das Rezept ausprobiert, es kam unglaublich gut an, sowohl bei den Veganern als auch auch bei den Fleischis ;) Vielen Dank dafür!

    Allerliebste Grüße, Verena

    http://www.veganesplätzchen.de

    AntwortenLöschen