Sonntag, 10. November 2013

Krümelmonster Kuchen

Alles Gute zum Geburtstag Verena!
Sesamstraße war früher ja mal sowas von kuhl! Also warum nicht einem Kindheitsheld in Kuchenform huldigen.
Für die etwas jüngere Generation unter euch: Früher hat das Krümelmonster noch massig Kekse gegessen, kein Obst und Gemüse. ;)

Dauer: 2.5 Stunden
Schwierigkeit: Mittel
Ergibt: mind. 12 Stücke.


Zutaten:
Für dunklen Biscuit-Teig:
-350g Zucker
-450g Mehl
-1Pck. Backpulver
-1Pck. Vanillezucker
-50g Kakao
-500ml Mineralwasser
-125ml Öl

Für die Deko:
-blaue Lebensmittelfarbe
-2 Dosen Kokosmilch (mindestens 2 Stunden vorher kaltgestellt)
-circa 110g Kokosflocken
-2 Bällchen Marzipan
-Rosinen oder Schokosplitter
-Cookies (zum Beispiel diese hier)
-2 Pck. Sahnesteif
-1 Pck.Vanillezucker

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Zucker und restlichen trockenen Zutaten vermengen.

Eine Backform derweil mit etwas Öl bepinseln und mit Mehl bestäuben.

Mineralwasser und Öl hinzu geben und zu einem glatten Teig vermixen.

Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben.

Nun bei 180°C für circa 1 Stunde in den Backofen damit.
Am besten immer mal wieder eine Stäbchenprobe machen damit sie auch nicht zu trocken wird.

Dann aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Die kalte Kokosmilch aus dem Kühlschrank holen und den festen Teil davon in eine Schüssel geben.

Zusammen mit 2 Packeten Sahnesteif, blauer Lebensmittelfarbe, Vanillezucker und 90g Kokokosflocken aufschlagen.
Die Kokosflocken geben dem Topping einen "Fell"-Look. Geht natürlich auch mit grüner oder roter Lebensmittel Farbe falls mensch Grobi oder Elmo machen möchte. Lässt sich nur nicht so gut mit den Cookies dekorieren.

Da die "Sahne" jetzt noch sehr fest ist, EL weise Kokosmilchunterrühren bis die gewünschte Konsiostenz erreicht ist.

Die Sahne auf dem kalten Kuchen verteilen. Ein Bisschen Platz für den Mund frei lassen.

Aus Marzipan Kügelchen formen platt drücken und mit Kokosflocken bestreuen damit sie schön weiß sind. Mit Rosinen oder Schokosplittern als Pupillen stellen sie die Augen dar.

Eine kleine "Tasche" in den Kuchen schneiden in die einer der Kekse hinein passt.

Nun noch weitere Cookies halbieren und seitlich an dem Kuchen befestigen.
Fertig ist der Krümmelmonster Kuchen. :)

1 Kommentar:

  1. Danke für das tolle Geschenk!
    Für alle: Dieser unglaublich leckere Schokokuchen schmeckt noch besser als er aussieht!

    AntwortenLöschen