Samstag, 8. Februar 2014

DIY Vetakäse

Die vegane Alternative zum Schafskäse. Lecker eingelegt und durch gezogener Tofu. Schmeckt super, zu Salaten oder eigentlich auch sonst überall wo mensch richtigen Feta verwenden würde. :)


Dauer: 5 Minuten + 3-5 Tage ziehen lassen
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt: 200g Veta

Zutaten:
-1 sauberes Glas
-200g Tofu
-50/50 Mischung aus Olivenöl und Sonnenblumen-/Rapsöl, so viel, das der Tofu vollstaendig bedeckt ist
-1-2 Knoblauchzehen
-1TL Thymian
-1TL Majoran
-2TL Oregano
-2EL Salz
-1 Lorbeerblatt
-6-8 Pfefferkörner
-1/2 Chilli (wer's etwas pikanter mag auch mehr)

Zubereitung:
Tofu würfeln und die Würfel mit einem Zahnstocher oder einer Gabel leicht von jeder Seite einstechen.

Die Würfel dann in ein Glas geben und mit Olivenöl bedecken.

Den Knoblauch andrücken und die Chilli in Ringe schneiden.

Den Knoblauch and die Chilli dann mit den Kräuter und dem Salz zum Öl geben.

Deckel drauf und durch leichtes Schütteln alles im Glas verteilen.
Dann für 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahren und ziehen lassen.

Jetzt könnt ihr den Veta benutzen wie ihr wollt, im selben Öl könnt ihr noch mindestens 3 weitere Male Tofu einlegen also bloss nicht weg schütten.
Super lecker auf einem Antipasti-Teller, mit getrockneten Tomaten (Rezept folgt bald), Aubergine & Zucchini et cetera. Ein anderes leckeres Folgerezept kommt auch bald
Viel Spaß beim nachmachen. :)

Kommentare:

  1. Hallo, schmeckt man den Knoblauch stark raus?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Öl schon im Tofu aber kaum. Vorallem wenn mensch nur 1 oder vielleicht sogar nur eine halbe nimmt dürfte das gar kein Problem sein. Den Hauptteil vom Geschmack machen meines erachtens nach eh die Kräuter und das Öl. :)

      Löschen
  2. Vielen Dank, werde ich aufjedenfall mal testen. :)

    AntwortenLöschen