Mittwoch, 26. Februar 2014

Pikante Obstpfanne mit Salat & Himbeer-Vinaigrette

Meine Mutter hatte mir von einem ähnlichen Gericht (in unvegan) letztens vorgeschwärmt. Da musste ich ihr einfach zeigen das es in vegan sogar noch besser schmecken kann. Ich hoffe ihr seht das beim nachkochen ähnlich. :)
Als Salat könnt ihr nehmen was auch immer euch beliebt, aber ich finde die Auswahl ganz passend zur Vinaigrette.

Dauer: 30-40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Ergibt: 4-5 Portionen


Zutaten:
Obstpfanne
-150g Sojaschnetzel (Trockengewicht) + Brühe
-2/3 Ananas
-1 Mango
-1 Granatapfel
-1 Apfel
-1 Hand voll Kumquats (optional)
-1TL Ingwer (fein gehackt)
-1TL Knoblauch (fein gehackt)
-1 rote Chilli (wenn ihr's nicht so scharf mögt auch weniger)
-Saft einer Limette
-Cashewkerne
-1EL Agavendicksaft
-3ELSojasauce
-Chillipaste, Sambal Oeleck, nach Bedarf
-Salz & Pfeffer

Salat:
-1 Kopf Radicchio
-etwas Lollo verde
-etwas Feldsalat
-50g Himbeeren
-2EL Agavendicksaft
-3EL Weißwein (vegan!)
-2EL Essig(vegan!)
-6EL Olivenöl
-Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Schnetzel in einer starken Brühe mit ein paar Ingwerscheiben kochen.

Während die Schnetzel ziehen kann das Obst geschnitten werden. Am besten die Größe die ihr auch für einen Obstsalat schneiden würdet. Aber bloss nicht zu klein.

Der Granatapfel ist ein wenig knifflig, passt auf das ihr euch nicht total einsaut. Am besten vierteln und die Kerne dann behutsam mit der Hand entfernen.

Den Knoblauch und den Ingwer fein hacken. Die Chilli in feine Ringe schneiden.
 
Wenn die Schnetzel gar sind, die Flüssigkeit abgiessen und einmal ausdrücken.

Dann in etwas Öl anbraten, bis sie schön braun sind.

Während die Schnetzel brutzeln kann die Vinaigrette gemacht werden, dafür die Himbeeren, das Öl, Essig, Agavendicksaft und Weißwein in einen geeigneten Behälter geben und mit einem Pürierstab vermengen.

Gegebenenfalls noch etwas nachsüßen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Wenn die Schnetzel eine schöne Farbe haben kommen Chilli, Knoblauch und Ingwer dazu und werden kurz mit angebraten.

Mit Sojasauce, Agavendicksaft und Chillipaste abschmecken und dann in eine Schale geben bis sie wieder gebraucht werden.

In die selbe Pfanne kommt nun das ganze Obst und dazu ein wenig Agavendicksaft, der Saft einer Limette und Salz & Pfeffer.

Jetzt kommen auch noch die Granatapfelkerne dazu und das ganze wird kurz angebraten. 

Das ganze nun mit den Schnetzeln vermengen und nochmal abschmecken.

Jetzt den Salat anrichten und mit angebratenen Cashewkernen und der Vinaigrette verfeinern.
Das scharfe Obst dazu und schmecken lassen. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen