Sonntag, 30. März 2014

DIY Bärlauch-Pesto

Ich konnt's kaum erwarten endlich in den Knoops Park zu kommen, nachdem ich gehört habe das dort frischer Bärlauch wächst. :)
Wenn mensch frischen Bärlauch pflückt, imme darauf achten das sie einen durch gängigen Stiel haben. Ansonsten kann mensch sie auch noch zerreiben, wenn sie nach Koblauch riechen habt ihr Bärlauch, wenn nicht ist's die giftige Herbstzeitlose, also aufpassen. Der Kräuter-Wastl klärt auf. ;)
 
Also ers teinmal ordentlich davon eingesackt und leckeres Pesto gemacht. :) 

Dauer: 5 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt: 1 Glas voll Pesto

 

Zutaten:
-30g Cashewkerne
-75g Bärlauch
-100ml Olivenöl
-2EL Hefeflocken
-1 Spritzer Zitronensaft
-1 winziger Schuss Agavendicksaft
-Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Ziemlich Easy. Einfach alles in den Mixer und pürieren. :)

Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nur noch in ein Glas füllen und im Kühlschrank lagern. Oder natürlich gleich mit Pasta essen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen