Montag, 23. Juni 2014

DIY Limetten-Limonade

 Für Mascha
Der Sommer lässt sich zwar noch nicht durchgehend Blicken, aber hin und wieder ist es ja trotzdem schon ziemlich heiß. An diesen Tagen ist diese Limo der perfekte Erfrischer und Abkühler. Nicht so süß wie die gekauften Alternativen aber trotzdem richtig lecker.

Dauer: 30 Minuten
Schiwerigkeit: Leicht
Ergibt: 1 Liter


Zutaten:
-3 Limetten (Ganz wichtig, unbehandelte!)
-1 Liter Mineralwasser rmit viel Kohlensäure
-50ml Wasser
-1,5EL brauner Zucker
-2EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Die Flasche Mineralwasser für mindestens 20 Minuten im Eisfach herunterkühlen.
Geht natürlich auch wenn ihr sie länger im Kühlschrank lasst.

Nach 10 Minuten dann die Limetten halbieren und den Saft heraus pressen.

Die ausgedrückten Limetten zum Saft geben und mit 50ml Wasser bei schwacher Hitze einmal aufkochen lassen.
Spätestens wenn die Schale anfängt braun zu werden den Topf vom Herd nehmen.
Bei diesem Schritt ist es ganz wichtig das ihr nur unbehandelte Limetten habt. Sonst löst ihr in diesem Schritt die ganze Chemie aus der Schale.

Das ganze anschliessend filtern. Kaffeefilter eignen sich super. Die Limetten dann am besten auch nochmal auspressen.

Zum warmen Limettensaft kommt nun der braune Zucker und der Agavendicksaft. Ihr könnt natürlich auch mehr nehmen falls ihr es süßer mögt.

Das Wasser dürfte jetzt kalt genug sein. Den Limettensaft nun damit auffüllen.

Damit ist die Limo auch schon fertig. In einem verschliessbaren Gefäß hält sich die Kohlensäure ganz gut im Kühlschrank. Oder ihr trinkt's bei heißem Wetter einfach direkt leer weil's so lecker ist. ;)
Guten Durst! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen