Freitag, 29. August 2014

Grilled Avocado & Bacon-Figs

Ich habe Sonne gesehen! Das weckt ja fast sommerliche Gefühle, da kann ich es mir nicht entgehen lassen nochmal kurz den Grill an zu werfen.
Es mag auf den ersten Blick seltsam klingen, aber ich kann nur dazu raten gegrillte Avocado mal zu probieren. Das nussige Aroma kommt einfach perfekt durch und mit dem Tomatensalat ist's ein echter Kracher!
Dazu noch die gegrillten Feigen und Salat mit Kiwi-Chilli Dressing (Danke Jannes!).. mhhhh ich glaube ich mach den Grill gleich nochmal an.

Dauer: Circa 40 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Ergibt 2-3 Portionen


Zutaten:
-2 reife (Hass) Avocados
-3 Feigen
-6 Scheiben Bacon (ich empfehle den von Vantastic Foods)
-1 Gold Kiwi
-1 Chillischote
-Salat eurer Wahl
-Agavendicksaft
-Saft einer halben Limette
-3 Tomaten
-1 Zwiebel
-1 Zehe Knoblauch
-1 Prise Oregano
 -1/2TL Koriander
-1/2TL brauner Zucker
-Olivenöl
- EL Sonnenblumenöl
-Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten von den Kernen befreien und klein schneiden. Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebeln ganz fein würfeln.

Alles miteinander vermischen und den Oregano, Koriander, einen Spritzer Agavendicksaft und 1TL Olivenöl dazu geben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.`

Jetzt kommt das Kiwi-Chilli Dressing dran, dafür zuerst die Kiwi von ihrer Haut befreien und anschließend mit der Chillischote pürieren.

Zum Kiwi-Chilli Mix kommt nun 1 Spritzer Agavendicksaft und 1TL Limettensaft. Noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn ihr habt und mögt, könnt ihr auch noch etwas Tabasco oder mehr Chilli dazu geben.

Nun die Feigen gründlich waschen und halbieren.

Die Hälften nun noch einmal fast halbieren, so das sie sich umklappen lassen.

Nun mit einem Streifen Bacon umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.

1EL Sonnenblumenöl mit 1EL Agavendicksaft und einer Prise Salz vermischen und den Bacon damit bestreichen.
Den Ofen für die Feigen nun auf 180°C vorheizen.

Die Avocados halbieren und den Stein entfernen.

2EL Limettensaft mit 1EL braunen Zucker vermischen und die Avocados damit bstreichen. (Natürlich nur die essbare Seite, nicht die Schale)

Wenn der Ofen vorgeheizt ist, können die Feigen hinein, das ganze dürfte so circa 10 Minuten dauern. Der Speck sollte leicht braun sein.

Während die Feigen im Ofen garen, kommt die Avocado auf den heißen Grill.
 Sobald sich die Streifen vom Rost auf dem Fruchtfleisch abzeichnen, sind sie fertig.
Grillt sie bloß nicht zu lange, sonst werden sie bitter.

Dann nur noch den Tomatensalat auf den Avocados verteilen und die Feigen mit dem Salat zusammen mit dem Kiwi-Chilli Dressing anrichten.

Jetzt ist alles fertig und ihr könnt die letzten Sonnenstrahlen gebürtig genießen!
Guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen