Montag, 5. Januar 2015

Waffeln mit heißen Kirschen

So, bevor ich wieder faul werde, hier direkt das nächste  Rezept.
Dieses Mal was super simples, was fast allen schmeckt. Leckere Waffeln. :)
Wichtig: Je nachdem wie gut euer Waffeleisen ist, kann es sein  das ihr es vor jeder Waffel noch einfetten müsst, damit die Waffeln nicht in der Mitte zerreissen.

Dauer: 20-30 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt: Circa 10 Waffeln


Zutaten:
-200g Mehl
-50g Roh-Rohrzucker
-125g Alsan (Margarine)
-50g Speisestärke
-1 Pck. Backpulver
-1 Pck. Vanillezucker
-geriebene Schale einer halben Zitrone
-1EL Rum (kann auch weg gelassen werden)
-300ml Sojamilch
-200g Kirschen aus dem Glas + der enthaltene Kirschsaft
-2EL Zucker
-1EL Speisestärke

Mein Tipp:
Noch etwas Haselnusskrokant oder Marzipan mit in den Teig einarbeiten, schmeckt super!

Zubereitung:

Zu aller erst vermengt ihr alle trockenen Zutaten miteinander.

Dazu kommen dann die Sojamilch, der Schuß Rum und die Alsan. Die sollte möglichst Zimmertemperatur haben damit sie sich gut im Teig löst.
 Alles gut miteinander vermischen bis ihr einen schönen glatten Teig habt. Der wird etwas dickflüssig sein, also wundert euch nicht.

Die Kirschen gebt ihr in einen Topf, ein wenig Flüssigkeit behaltet ihr im Glas und rührt den Esslöffel Speisestärke hinein.

Zu den Kirschen kommt nun der Zucker und das Stärkegemisch. Alles einmal aufkochen und eindicken lassen. 

Jetzt müsst ihr nur noch den Teig auf dem heißen Eisen verteilen...

...und goldbraun ausbacken lassen

Darauf kommen nun noch die heißen Kirschen. Oder etwas Puderzucker. Oder etwas Zimtsahne. Oder einfach alles. ;)
Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Ich habe gerade Dein Waffelrezept versucht und sie sind wunderbar geworden ......Danke dafür <3

    AntwortenLöschen