Donnerstag, 10. Dezember 2015

Rote Linsen-Quiche

Puuh, endlich hab ichs geschafft mal wieder in der Küche zu stehen.
Das hat mir auf den Bahamas echt gefehlt, Frische Zutaten. :)
Die Quiche hier ist ein Basis Rezept, das heisst ihr könnt sie so verändern, wie ihr gerade Lust habt.
Vielleiucht noch frischen Ingwer und etwas Kokosmilch dazu, noch etwas Curry und Spinat? 
Oder getrocknete Tomaten, etwas Rosmarin und Thymian?
Statt Brühe Tomatensaft, gebratene Aubergine und Zucchini?
Da sind euch wirklich keine Grenzen gesetzt. :)
Also, rein ins Vergnügen. :)

Dauer: circa 1 Stunde
Schwierigkeit: Leicht
Ergibt 1 Quiche für bis zu 12 Portionen


Zutaten:
-300g Rote Linsen
-1,5l seichte Gemüsebrühe
-1 Rote Zwiebel
-1-2 Zehen Knoblauch
-1 Blätterteig
- Petersilie und/oder Schnittlauch
-Cherrytomaten
-1 halbe Limette (+Abrieb der Schale)
-Paprika edelsüß
-etwas Kurkuma
-Pfeffer & Salz
-Olivenöl

Zubereitung:

Die Zwiebel wird fein gewürfelt. Der Knoblauch wird, wie auch die Petersilie und/oder Schnittlauch, fein gehackt.

In reichlich Olivenöl wird nun die Zwiebel und der Knoblauch angeschwitzt.

Wenn die Zwiebel glasig gebraten ist, kommen die Roten Linsen dazu. Diese einfach noch kurz mit braten.

Die Linsen werden jetzt stossweise mit der Gemüsebrühe abgelöscht, bis sie gar sind.

Falls ihr habt, nehmt ruhig eine Tarteform zum backen, eine normale Sprungform geht aber auch.
Ich finde es immer leichter einfach den Rand der Form aus zu kleiden und die Mitte erst zum Ende hinein zu legen.

Wenn die Linsen gar sind kommt der Abrieb der Limette, die Kräuter und die Gewürze dazu.

Noch der Limettensaft und das ganze wird abgeschmeckt.

Die Linsenfüllung könnt ihr nun in die Form füllen und noch mit halben Tomaten garnieren.
Durch das Kurkuma und die Paprika wird die Farbe der Füllung noch richtig schön.

Die Quiche kommt dann für circa 25 Minuten bei 190°C in den Ofen.

Jetzt noch kurz etwas abkühlen lassen, eventuell noch mit frischem Pfeffer, Salz und frischen Kräutern garnieren und geniessen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen